Besucherinfos

Besuch

Besucherregelungen (Stand 30.11.2021)

Aufgrund der aktuellen Entwicklung sehen sich die Krankenhäuser in der Region Hannover veranlasst, den Besucherverkehr erneut einzuschränken. Ab Mittwoch, den 01.12.21 sind im Vinzenzkrankenhaus ebenso wie an den Standorten des KRH Klinikums Region Hannover (KRH), den Häusern von Diakovere, dem Clementinenhaus, den Paracelsus-Kliniken und der Sophienklinik keine Besucher mehr zugelassen. Wir kehren damit zu der Regelung aus dem Frühjahr zurück.
Hintergrund ist die sich verschärfende epidemiologische Lage und die daraus resultierenden Notwendigkeiten. Auch unter Anwendung von Testmöglichkeiten kann die Sicherheit von Patientinnen und Patienten sowie die der Beschäftigten in den Krankenhäusern ohne die Reduktion der Besucherströme nicht ausreichend gewährleistet werden. Das Besuchsverbot dient dem Schutz aller Patientinnen und Patienten sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kliniken.

 

Sie haben die Möglichkeit Kleidung und persönliche Gegenstände für Patientinnen und Patienten an der Pforte abzugeben, wir lassen diese auf das Zimmer bringen. 

Sonderregelung für die Geburtshilfe und palliativmedizinische Versorgung:
• Der Vater (alternativ EINE festgelegte andere Bezugsperson) darf während der Geburt unter Einhaltung von 3G anwesend sein. Sollte sich der Geburtsvorgang sehr lange hinziehen, kann ggf. der Vater auf „ Abruf“ in der Halle warten und über sein Handy oder den Empfang in den Kreißsaal gerufen werden.
• Der Vater/die Bezugsperson weist einen negativen Test oder die vollständige Impfung nach.
• Der Vater/die Bezugsperson muss ein Besucherdokument ausfüllen.
• Sonstige individuelle Sonderregelungen bitten wir direkt mit dem ärztlichen Dienst zu klären, damit dieser dem Empfang den Namen des Patienten sowie den Namen des „erlaubten“ Besuchers mitteilt.

Auf der Mutter-Kind-Station gilt für Besucher 2G+. Besuch ist von einer festen Person in den Besuchszeiten von 14:00 - 17:00 Uhr möglich. Bei Mehrfachbelegung des Zimmers müssen die Besucher die Zeit aufteilen und sich hierfür untereinander abstimmen

Veranstaltungen

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bezüglich des Corona-Virus in Deutschland und um Sie und unsere Patientinnen und Patienten zu schützen, haben wir uns entschieden, vorerst alle Veranstaltungen (Konzerte, Foren, Infoveranstaltungen, Kursprogramm) in unserem Haus abzusagen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns, Sie zukünftig wieder im Vinzenzkrankenhaus begrüßen zu dürfen.