Besucherinfos

Besuch

Besucherregelungen (Stand 18.06.2021)

Für alle Standorte des KRH Klinikums Region Hannover (KRH), die Häuser von DIAKOVERE, die Medizinische Hochschule Hannover (MHH), das Kinder- und Jugendkrankenhaus Auf der Bult, das Vinzenzkrankenhaus, das Clementinenhaus, die Sophienklinik und die Paracelsus-Klinik sind seit dem 25. Mai 2021 wieder Besuche erlaubt. 
Damit der Patient*innen-, Mitarbeitenden- und Hygieneschutz weiterhin gewährleistet werden kann, sind in fast allen Häusern Besuche nur unter engen Rahmenbedingungen und Vorgaben möglich:
Jede*r Patient*in kann pro Tag eine*n Besucher*in empfangen!

Die Besuchsdauer beträgt maximal eine halbe Stunde zwischen 14.00 Uhr und 17.00 Uhr (letzter Zutritt 17.00 Uhr). Die allgemein bekannten Hygieneregeln (AHA) behalten auch bei den Besuchen im Krankenhaus ihre Gültigkeit. Das Tragen eines chirurgischen MNS/einer FPP2-Maske ist verpflichtend.

Der Nachweis folgender Dokumente ist Voraussetzung:

  • Der Impfausweis mit vollständig erfolgten Impfungen gegen Covid-19 (2. Impfung vor mehr als 14 Tagen).
  • Ein positiver PCR Test (nicht älter als 6 Monate) als Nachweis einer durchgemachten Covid-19 Erkrankung oder ein Nachweis durch den Arzt/die Ärztin.
  • Ein positiver PCR Test (älter als 6 Monate) oder ein Nachweis durch den Arzt/die Ärztin und eine erfolgte Impfung (Impfung vor mehr als 14 Tagen)
  • Ein negatives, tagesaktuelles Testergebnis in ausgedruckter Form oder digital als PDF aus einem offiziellen Testzentrum, nicht älter als 24 Stunden.

Weitere Regelungen können Sie diesem Dokument entnehmen. Gerne können Sie die Dokumentation für Ihren Besuch vorab ausdrucken und ausfüllen, um Zeit zu sparen.

Sonderregelung für die Geburtshilfe und palliativmedizinische Versorgung:
• Der Vater (alternativ EINE festgelegte andere Bezugsperson) darf während der Geburt anwesend sein. Sollte sich der Geburtsvorgang sehr lange hinziehen, kann ggf. der Vater auf „ Abruf“ in der Halle warten und über sein Handy oder den Empfang in den Kreißsaal gerufen werden.
• Der Vater/die Bezugsperson weist einen negativen Test oder die vollständige Impfung nach.
• Der Vater/die Bezugsperson muss ein Besucherdokument ausfüllen.
• Sonstige individuelle Sonderregelungen bitten wir direkt mit dem ärztlichen Dienst zu klären, damit dieser dem Empfang den Namen des Patienten sowie den Namen des „erlaubten“ Besuchers mitteilt.

Veranstaltungen

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bezüglich des Corona-Virus in Deutschland und um Sie und unsere Patientinnen und Patienten zu schützen, haben wir uns entschieden, vorerst alle Veranstaltungen (Konzerte, Foren, Infoveranstaltungen, Kursprogramm) in unserem Haus abzusagen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und freuen uns, Sie zukünftig wieder im Vinzenzkrankenhaus begrüßen zu dürfen.