Leistungsspektrum

Wir arbeiten in 24-Stunden-Bereitschaft und sichern so die schnellstmögliche Behandlung von Patienten mit akutem Herzinfarkt. Unsere zertifizierte Chest Pain Unit (CPU) sichert die zügige Behandlung von Brustschmerzpatienten und schafft Klarheit über die Ursachen. Die CPU im Vinzenzkrankenhaus ist zertifiziert von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie, Herz- und Kreislaufforschung e.V. (DGK). Das bedeutet u.a.:

  • Im Vinzenzkrankenhaus stehen zwei Herzkatheterlabore mit mehr als vier Überwachungsplätzen an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr zur Verfügung. Erfahrene Kardiologen kümmern sich hier um unsere Patienten. Auch das Pflegepersonal ist speziell geschult. Durch die Kooperation mit einem dauerhaft besetzten Notfalllabor sind Befunde schnell verfügbar.
     
  • Patienten mit länger anhaltenden, infarkttypischen Brustschmerzen werden nach speziellen Behandlungswegen individuell versorgt. Auf diese Weise werden unnötige stationäre Behandlungen genauso wie eine zu frühe Entlassung vermieden.
     
  • Eine große interdisziplinäre Intensivstation vervollständigt die umfassenden Therapiemöglichkeiten von Herzerkrankungen. So können beispielsweise Patienten im kardiogenen Schock mit einer speziellen Herzpumpe (iABP) unterstützt werden.
     
  • Wir arbeiten eng mit dem Rettungsdienst und den Notärzten zusammen und nutzen die Möglichkeit der Fernübertragung von EKG direkt auf die Intensivstation. Dadurch können wir, auch im Notfall, noch schneller die bestmögliche Therapie für Sie bereitstellen und gewährleisten.