Startseite » Aktuelles » 16 Bestandene Examen und neue Schulleiterin an der Berufsfachschule Pflege des Vinzenzkrankenhaus Hannover

16 Bestandene Examen und neue Schulleiterin an der Berufsfachschule Pflege des Vinzenzkrankenhaus Hannover

16 Bestandene Examen und neue Schulleiterin an der Berufsfachschule Pflege des Vinzenzkrankenhaus Hannover

Hannover, 22.03.2022: Am 22. März 2022 traten 19 Auszubildende zur finalen Abschlussprüfung in der Gesundheits- und Krankenpflege an der Berufsfachschule Pflege am Vinzenzkrankenhaus Hannover an. Mit dem Start des neuen Jahrgangs zum 01.04.2022 begrüßt das Vinzenzkrankenhaus ebenfalls eine neue Schulleiterin.

Die drei Prüfungsleistungen, praktisch, schriftlich und mündlich, waren auch in diesem Jahr ganz von den aktuellen Corona-Bestimmungen, sowie Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen geprägt.

Im letzten Jahr musste die praktische Prüfung aufgrund der Pandemie umgestaltet und mithilfe eines Dummies in Simulationsräumen stattfinden. Dieses Jahr war es nun wieder möglich, die Schüler*innen für den praktischen Teil, unter Beachtung der aktuellen Hygienevorschriften, in gewohnter Form auf den Stationen zu prüfen.

Die mündliche Prüfung schließt die Examensprüfungen ab - auch in diesem Jahr mit einem tollen Ergebnis: von den 19 angetretenen Prüflingen haben insgesamt 16 das Staatsexamen erfolgreich bestanden. Nach der Überreichung der Zeugnisse durch den Prüfungsvorsitzenden Hans Kamrath trafen sich alle im Krankenhauspark zu Gruppenfoto und Sektempfang – selbstverständlich mit Abstand und unter Einhaltung der Hygienevorschriften.

Dies ist der letzte Kurs, der die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflege durchlaufen hat. Seit April 2020 wird in der generalistischen Ausbildung zur Pflegefachfrau / Pflegefachmann ausgebildet und im kommenden Jahr das erste Mal geprüft. Das Vinzenzkrankenhaus freut sich sehr, insgesamt 11 Absolventinnen und Absolventen als Pflegefachkräfte zu übernehmen und gratuliert allen herzlich zum bestandenen Examen.

Susann Schwanebeck neue Schulleitung an der Berufsfachschule Pflege

Mit der Verabschiedung der examinierten Pflegefachkräfte begrüßt das Vinzenzkrankenhaus nicht nur 28 neue Auszubildenden, die zum 01.04.2022 Ihre Ausbildung beginnen, sondern mit Susann Schwanebeck auch eine neue Schulleitung.

Frau Schwanebeck ist kein unbekanntes Gesicht: Schon ihre Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin absolvierte sie im Vinzenzkrankenhaus. Anschließend war sie in verschiedenen Fachbereichen und Kliniken tätig. Nach dem Studium zur Berufspädagogin arbeitete Frau Schwanebeck an mehreren Berufsfachschulen. Zuletzt war sie neun Jahre als Pädagogin in der Berufsfachschule Pflege des Vinzenzkrankenhauses und anschließend in der BBS-Springe tätig. Nun übernimmt sie die Stelle als Schulleiterin der Berufsfachschule Pflege des Vinzenzkrankenhauses: „Ich kenne und schätze das Vinzenzkrankenhaus für die gute Arbeit zum Wohle der Patient*innen, die hier durch engagierte Mitarbeitende tagtäglich geleistet wird. Ich freue mich sehr darauf, diese Arbeit zu unterstützen und junge Menschen mit einer qualifizierten Ausbildung für die Pflege zu begeistern“, sagt Susann Schwanebeck.

Das Direktorium freut sich auf die Zusammenarbeit mit der neuen Kollegin. „Mit Frau Schwanebeck haben wir eine Schulleiterin gewinnen können, die großen Wert auf die moderne Weiterentwicklung der Berufsfachschule und eine enge Verzahnung zwischen theoretischer und praktischer Ausbildung legt“ betont Pflegedirektor Jörg Waldmann.