Pflegefachfrau bereitet Tropf am Patientenbett vor
Startseite » Pflege- und Funktionsdienst

Pflege- und Funktionsdienst

Die professionelle Pflege im Vinzenzkrankenhaus orientiert sich an einer wissenschaftlich fundierten und evidenzbasierten Pflegepraxis sowie am christlichen Menschenbild.

Mehr als 500 Mitarbeitende im Pflege- und Funktionsdienst engagieren sich interprofessionell mit den anderen an der Versorgung der Patient*innen beteiligten Berufsgruppen für das Wohl unserer Patient*innen und derer Zugehörigen.

Ziel es ist, gemeinsam mit Ihnen, Ihre Eigenständigkeit und Unabhängigkeit zu erhalten bzw. wieder zu erlangen, Sie bei Einschränkungen zu unterstützen, zu beraten und zu fördern – gerne auch unter Einbeziehung Ihrer Zugehörigen. Dabei berücksichtigen wir auch seelische, geistige, religiös-weltanschauliche und soziale Bedürfnisse und Wünsche.

Unserer Pflegefachkräfte werden in den einzelnen Bereichen durch Stationssekretär*innen, die Auszubildenden der Berufsfachschule Pflege, Pflegehilfskräfte, FSJ- und BFD`ler sowie Praktikant*innen unterstützt.

"Die Arbeit muss Spaß machen und wir müssen stolz darauf sein.

Pflegedirektorin Katja Wessel

Um den hohen Ansprüchen an eine professionelle Pflege gerecht zu werden, unterstützen wir unsere Mitarbeitenden im Pflege- und Funktionsdienst an der regelmäßigen Teilnahme an internen und externen Schulungen und Fortbildungen, um sich in ihren jeweiligen, teilweise hoch spezialisierten Aufgabenfeldern weiter zu qualifizieren. Dazu gehören auch die Teilnahme an den Fachweiterbildungen Notfallpflege, Fachkraft für operative und endoskopische Pflege, Fachkraft für Anästhesie und Intensivpflege, Onkologische Pflegefachkraft etc. sowie die Teilnahme an Weiterbildungen in den Bereichen Wundmanagement, Stoma, Inkontinenz, Pain Nurse, Breast Care Nurse etc.

Im Bereich der pflegerischen Ausbildungen sind wir Träger einer eigenen Berufsfachschule Pflege und kooperieren im Bereich der Ausbildungsberufe OTA und ATA mit anderen Partnern des regionalen Gesundheitswesens.

Als Kooperationspartner der Hochschule Ostfalia für den Studiengang „Angewandte Pflegewissenschaften“ sowie der MHH für den Studiengang „Hebammenwissenschaften“ unterstützen und begleiten wir wissenschaftlich arbeitende Studierende der Pflegeberufe, einschließlich der Entbindungspflege

Unsere Leistungen

Unser hoch qualifiziertes und engagiertes Pflegefachpersonal wird in einzelnen Teilbereichen durch die fachliche Expertise unsere Pflegespezialisten unterstützt.

 

Fachkraft für Stoma-, Inkontinenz- und Wundmanagement

Die professionelle und vertrauensvolle Versorgung und Anleitung zur pflegerischen Versorgung von künstlichen Urin- und Darmausgängen, die nicht-operative Inkontinenzbehandlung sowie das moderne Wundmanagement gehört zu den Schwerpunkten dieser pflegerischen Expertise.

Darüber hinaus organisieren wir die Überleitung in die ambulante oder stationäre Versorgung und leisten Hilfestellung bei der Beschaffung von Hilfsmitteln.

Claudia Meyer, Pflege

Claudia Meyer
Gesundheits- und Krankenpflegerin mit Weiterbildungen Stoma & Inkontinenz, Wundexpertin ICW, Pflegetherapeutin "Wunde" ICW

Tel.: 0511 950-2173

Pain Nurse

Die pflegerischen Schmerzexpert*innen sorgen gemeinsam mit den ärztlichen Kolleg*innen der Klinik für Anästhesie dafür, dass die Schmerzen von Patient*innen durch medikamentöse und nicht-medikamentöse Maßnahmen gelindert werden. Dies erfolgt durch ein in täglichen Schmerzvisiten genau auf den Patienten abgestimmte Behandlungs- und Therapiekonzept.

 

Fragen Sie nach unserem Schmerzdienst auf Ihrer Station

Onkologische Pflegefachkräfte

Die onkologischen Pflegefachkräfte stehen den Patient*innen mit zusätzlichen und auf die Patient*innen abgestimmten Beratungs- und Gesprächskonzepten zur Verfügung und begleiten sie durch regelmäßige onkologische Pflegevisiten durch den Krankenhausaufenthalt und häufig auch noch darüber hinaus.

 

Hier finden Sie weitere Informationen.

 

Kerstin Trapp, Leitung Tumordokumentation

Kerstin Trapp
Gesundheits- und Krankenpflegerin mit Weiterbildungen zur Fachkraft für onkologische Pflege, Teamleitung onkologische Pflege

Tel.: 0511 950-19482
E-Mail: Trapp[at]vinzenzkrankenhaus.de

Breast Care Nurse

Die Breast Care Nurse ist ein spezielles Angebot für Frauen die an einem Brustkrebs erkrankt sind. Die Patietinnen werden gemeinsam mit der behandelnden Gynäkologin durch den kompletten Krankenhausaufenthalt und häufig auch noch darüber hinaus begleitet. Wesentliche Aufgabe ist die Beratung der betroffenen Frauen und der Zugehörigen zu allen auftretenden Fragen und Problemen der Erkrankung.

 

Inka Marie Rack, Breast Care Nurse

Inka Marie Rack
Breast Care Nurse - Pflegeexpertin für Brusterkrankenungen, MammaCare Trainerin

Tel.: 0511 950-19493
E-Mail: Inkamarie.Rack[at]vinzenzkrankenhaus.de

Still- und Laktationsberatung

Jede Frau die ihr Neugeborenes stillen möchte, bekommt von den Pflegeexperten und den sehr „stillerfahrenen“ Pflegefachkräften der Neugeborenenstation jegliche Unterstützung und Beratung, damit die Mütter das Haus gut geschult und informiert „stillend“ verlassen können.

 

Demenzbetreuung

Das Vinzenzkrankenhaus ist als demenzsensibles Krankenhaus ausgezeichnet. Speziell ausgebildete Mitarbeiter*innen kümmern sich um die besonderen Belange von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen.

Diese Mitarbeitenden nehmen ihre Aufgabe teilweise direkt am Patientenbett war, sie spielen aber auch eine übergeordnete Rolle in dem sie auch weitere Mitarbeitende schulen und zu Multiplikatoren machen, entsprechende Arbeitskreise im Krankenhaus einführen und begleiten etc.

Die Erinnerung geht, die Gefühle bleiben - Beratungsangebot zum Thema Demenz für Angehörige und Betroffene

  • Beratung zu den Themen:
  • Krankheitsbild Demenz
  • Umgang mit den Erkrankten
  • Kommunikation mit Menschen mit Demenz
  • Herausforderndes Verhalten
  • Beratungsstellen, Einrichtungen und Hilfen

Beratungen nach vorheriger Vereinbarung per Telefon von Montag bis Freitag in der Zeit von 12 bis 14 Uhr .

Sigrid Müller-Zenner, Demenzbeauftragte

Sigrid Müller-Zenner
Gesundheits- und Krankenpflegerin mit Weiterbildung als Demenzbeauftragte

Tel.: 0511 950-19750

Lehre

Wir legen Wert auf professionelle und qualitative Pflege nach aktuellen pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen, um unsere Patient*innen bestmöglich zu versorgen. Daher bieten wir unserem Pflegepersonal zahlreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten an, um sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln.

Praxisanleiter*innen

Die pädagogisch ausgebildeten Pflegefachkräfte stellen eine fachlich hochkompetente praktische Ausbildung der Auszubildenden unserer Ausbildungsberufe sicher und engagieren sich auch bei der Einarbeitung neuer pflegerischer Mitarbeiter*innen in den jeweiligen Bereichen.

Heike Schult-Sikorsky
Leitung Aus-, Fort- und Weiterbildung Pflege und Funktionsdienst

Tel.: 0511 950-19385

Pflegedirektion

Katja Wessel
Pflegedirektorin

 

Tel.: 0511 950-4166
E-Mail: pflegedirektion[at]vinzenzkrankenhaus.de

Denise Knie Pflegebereichsleitung

Denise Knie
stellvertr. Pflegedirektorin

Tel.: 0511 950-19395
E-Mail: pflegedirektion[at]vinzenzkrankenhaus.de

Silhouette

Tanja Kindel
Pflegebereichsleitung Funktionsdienste

Tel.: 0511 950-19261
E-Mail: pflegedirektion[at]vinzenzkrankenhaus.de