Krankenhauschronik

2022
Grundstein für den Anbau am Vinzenzkrankenhaus gelegt

Im feierlichen Rahmen wurde heute der Grundstein für den Anbau am Vinzenzkrankenhaus gelegt. Der Anbau ist der erste Abschnitt des Bauvorhabens: Neu- und Umbau sowie die Sanierung des Pflege- und Funktionstraktes. In dem 6-geschossigen Erweiterungsbau entstehen Stationen mit modernem 2-Bett-Standard, auch die Intensivstation wird im Laufe der Gesamtmaßnahme in den…Weiterlesen

2021
Spatenstich Anbau

Der geplante Neu- und Umbau sowie die Sanierung des Pflege- und Funktionstraktes des Vinzenzkrankenhauses startet. Nachdem Ende 2020 die Zusage für die ersten zehn von insgesamt 41 Millionen Fördermittel des Landes Niedersachsen offiziell übergeben wurden, fand für das insgesamt rd. 55 Mio. € umfassende Bauprojekt der Spatenstich statt.

Neue Pflegedirektorin Katja Wessel

Katja Wessel folgt auf Jörg Waldmann, der das Haus aus persönlichen Gründen Ende April verlässt.  Die 51-jährige Hannoveranerin sammelte bereits mehrjährige Erfahrung als stellvertretende Pflegedirektorin, bevor sie 2020 in das Vinzenzkrankenhaus Hannover wechselte.

2020
Geriatrie eröffnet

Die neue Geriatrie im Haus Katharina wird eröffnet.

Tochter: MVZ Burgdorf GmbH

Seit dem 1.1.2020 ist die MVZ Burgdorf GmbH eine 100%ige Tochter der Vinzenzkrankenhaus Hannover GmbH, mit der bereits eine langjährige Kooperation besteht. Beide Häuser stellen damit die Weichen für eine Patientenversorgung aus einer Hand. In enger Zusammenarbeit werden mannigfaltige Synergien insbesondere im Bereich der vor- und nachstationären Versorgung genutzt. Die…Weiterlesen

2019
Zertifiziert: Notaufnahme

Die Zentrale Notaufnahme des Vinzenzkrankenhauses wird als erste in Hannover zertifiziert.

2014
EndoProthetikZentrum

Zertifizierung als EndoProthetikZentrum Vinzenzkrankenhaus Hannover (EPZ) der unfallchirurgischen Klinik unter der Leitung von Dr. Jörg Klanke. Umzug der Tagesklinik in neue Räumlichkeiten, strukturell an das med. Aufnahmezentrum (MAZ) angegliedert. Hier werden Patienten, die zu einer ambulanten OP oder zu einer Chemotherapie kommen, versorgt und betreut.

2013
Neu: MAZ und ZNA

Im September Eröffnung des neuen medizinischen Aufnahmezentrums (MAZ) und der Zentralen Notaufnahme (ZNA). Zentrale Notaufnahme (ZNA) In der im September 2013 neu eingeweihten zentralen Notaufnahme (ZNA) stehen sechs Behandlungsräume zur Versorgung von Notfallpatienten zur Verfügung. Rund um die Uhr können dort Notfallpatienten optimal erstversorgt und betreut werden. Durch die neue…Weiterlesen