Datenschutz

Die Datenschutzvorschriften einzuhalten, sind ein wesentlicher Bestandteil der Patientenversorgung. Dazu gehören die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und die Übermittlung von personenbezogenen Daten vor, während und nach Ihrem Aufenthalt im Vinzenzkrankenhaus. Wir beachten dabei das Gesetz über den Kirchlichen Datenschutz (KDG) und die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). 

Datenerfassung beim Besuch unserer Webseite 

Bei der ausschließlich informativen Nutzung unserer Webseite, sofern Sie uns keine anderweitigen Informationen übermitteln, erheben wir nur Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt, sog. Server-Logfiles. Beim Aufruf unserer Webseite erheben wir Daten, die für uns technisch notwendig sind, um Ihnen die Webseite anzuzeigen:

  1. die besuchte Webseite
  2. Datum und Zeitpunkt des Zugriffs
  3. gesendete Datenmenge
  4. Quelle, von der Sie auf unsere Webseite gelangten
  5. eingesetzter Browser
  6. eingesetztes Betriebssystem
  7. verwendete IP-Adresse

Die Verarbeitung erfolgt auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Webseite. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. 

Kontaktaufnahme

Wenn Sie per Kontaktformular oder per Email mit uns in Kontakt treten, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zweck der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Ausschlussfragen direkt an uns übermittelt und von uns gespeichert. Welche Daten im Fall des Kontaktformulars gespeichert werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Für die Verarbeitung der Daten aus dem Kontaktformular wird Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. 

Alternativ können Sie uns über die bereitgestellte Email-Adresse kontaktieren. In diesem Fall werden Ihre mit der Email übermittelten personenbezogenen Daten von uns gespeichert. 

In beiden Fällen erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Anfrage verwendet. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. 

Cookies 

Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, die von unserem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Diese Textdateien beinhalten Informationen, wie z. B. zum Browser, zur IP-Adresse, dem Betriebssystem und zur Internetverbindung. Cookies erleichtern Ihnen die Navigation auf unserer Webseite sowie deren korrekte und vollständige Anzeige. 

Die von uns auf diesem Weg erfassten Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Zustimmung mit personenbezogenen Daten verknüpft. 

Besucher unserer Webseite haben die Möglichkeit, unser Angebot auch ohne Cookies aufzurufen. Hierfür müssen die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser geändert werden. Hilfe hierzu finden Sie in den Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen und Anzeigen unserer Webseite nach der Deaktivierung von Cookies möglicherweise nicht mehr funktionieren. 

Matomo (ehemals Piwik)

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.
Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.
Die Speicherung von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.
Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.
Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.
Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Eingebettete YouTube-Videos 

Auf unserer Webseite nutzen wir die YouTube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos. Betreiber des Plugins ist die YouTube, die zu der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA gehört. Besuchen Sie unsere Seite mit dem YouTube-Plugin, wird eine Verbindung zu YouTube-Servern hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Webseiten Sie besuchen. Sind Sie in Ihrem persönlichen YouTube- bzw. Google-Account angemeldet, kann YouTube bzw. Google Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuordnen. Um dies zu verhindern, müssen Sie sich vorher aus Ihrem Account abmelden. 

Beim Start eines YouTube-Videos werden von YouTube Cookies eingesetzt, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln. Wollen Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies in Ihrem Internetbrowser blockieren. 

Google LLC. mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen "Privacy Shield" zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. 

Weitere Informationen zum Datenschutz bei YouTube bzw. Google finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy 

Rechte des Betroffenen

  1. Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO): Sie haben ein Recht auf Auskunft über Ihre von uns über unsere Webseite verarbeiteten personenbezogenen Daten, den Verarbeitungszweck, die Art und Weise der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger, denen Ihre Daten offengelegt wurden und werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung bzw. Sperrung, Einschränkung des Verarbeitungszwecks, Unterrichtung, Datenübertragbarkeit, Widerruf erteilter Einwilligungen und Beschwerde.
  2. Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO): Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung, der über die Webseite von Ihnen erhobenen, betreffenden unrichtigen Daten und/oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten Daten.
  3. Recht auf Löschung bzw. Sperrung (Art. 17 DSGVO): Aus Gründen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit speichern wir personenbezogene Daten, die über unsere Webseiten erhoben wurden, nur so lange, wie es erforderlich ist oder entsprechend der gesetzlichen Speicherfrist. Entfällt der Zwecke der erhobenen Informationen oder endet die gesetzliche Speicherfrist, sperren oder löschen wir die Daten. Auf Antrag können Sie über die von uns über die Webseiten erhobenen und bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten Auskunft anfordern und/oder Berichtigung, Sperrung und Löschung verlangen. Ausgenommen davon sind Daten, die zur Geschäftsabwicklung dienen oder der gesetzlichen Speicherfrist unterliegen. Für diese Zwecke kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung. Dieses Recht haben Sie dann insbesondere nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  4. Recht auf Einschränkung des Verarbeitungszwecks (Art. 18 DSGVO): Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, während die von Ihnen bestrittene Richtigkeit Ihrer Daten überprüft wird, wenn Sie eine Löschung bzw. Sperrung Ihrer Daten wegen unzuverlässiger Datenverarbeitung ablehnen und stattdessen die Einschränkung Ihrer Daten verlangen, wenn Sie Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, nachdem wir Ihre Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigen und bei Einlegung eines begründeten Widerspruchs, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen.
  5. Recht auf Unterrichtung (Art. 19 DSGVO): Wir sind verpflichtet, nachdem Sie uns gegenüber Ihr Recht, der über die Webseiten erhobenen personenbezogenen Daten auf Berichtigung, Löschung bzw. Sperrung oder Einschränkung der Datenverarbeitung geltend gemacht haben, allen Empfängern, der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, diese Berichtigung, Löschung bzw. Sperrung oder Einschränkung mitzuteilen, es sei denn dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger informiert zu werden.
  6. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO): Sie haben das Recht, Ihre uns über die Webseiten bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
  7. Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO): Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung zur Verarbeitung der über unsere Webseiten erhobenen personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Fall des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, insofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf der erfolgten Bearbeitung nicht berührt.
  8. Recht auf Beschwerde (Art. 77 DSGVO): Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer über unsere Webseiten erhobenen personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, haben Sie - unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs - das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes.
 
Betrieblicher Datenschutzbeauftragter des Vinzenzkrankenhaus ist 

Herr Christian Grell 

Lange-Feld-Str. 31 
30559 Hannover 

 

 

Stand der Datenschutzerklärung  24.05.2018