Tagesklinik Vorbereitung Chemotherapie
Startseite » Fachabteilungen und Zentren » Tagesklinik

Tagesklinik

Für eine ambulante Operation ist kaum ein Ort geeigneter als ein Krankenhaus. Im Komplikationsfall können unsere Patienten sofort stationär aufgenommen und versorgt werden. Unter optimalen räumlichen und medizinischen Gegebenheiten haben wir im Vinzenzkrankenhaus die Möglichkeit, kleinere Eingriffe ambulant durchzuführen und Sie in unserer Tagesklinik entsprechend vorzubereiten und nach zu betreuen, bis Sie das Haus wieder am selben Tag in der Regel in Begleitung verlassen können.

Sie werden in der Regel entweder über Ihren einweisenden Arzt angemeldet, über eines unserer Abteilungssekretariate in der Tagesklinik angemeldet. Für viele Erkrankungen bieten wir Ihnen in unserem MAZ die Koordination der ambulanten Diagnostik und der Vorbereitung auf Ihre Operation an.

 

Katja Bahlmann, Teamleitung Tagesklinik

Katja Bahlmann

Teamleitung

Vor, und nach dem Eingriff werden Sie von unserem qualifizierten Pflegepersonal betreut und können sich im Anschluss noch ausruhen, bis Sie nach Hause entlassen werden. Wir empfehlen Ihnen, sich von einer Begleitperson abholen zu lassen, die gerne anrufbereit warten kann, bis sie durch uns benachrichtigt wird.

Unsere Tagesklinik betreut Patienten aus allen Fachabteilungen und Kliniken (Doppelung), die ambulant operiert werden und auch Patienten, die eine ambulante Chemotherapie erhalten.

Neben der Betreuung und der Terminkoordination für die verschiedenen Behandlungen, Eingriffe und Anwendungen dient die Tagesklinik auch zur Koordination der Nachbetreuung, wie etwa Laborkontrollen und Befundsammlung. Sie ist zugleich Bindeglied unseres Hauses zu den niedergelassenen Kooperations- und Behandlungspartnern.

 

Sekretariat Tagesklinik
Telefon 0511 950-1001
Telefax 0511 950-1002

Sprechzeiten:
Montags - freitags von 7.00 bis 17.00 Uhr